Sie befinden sich in Vereinigte Staaten

Wenn das nicht korrekt ist,

REGION

LAND

Anlegerprofil

ESG

DIE COMGEST STORY – VERANTWORTUNG VON ANFANG AN

Comgest wurde vor über 35 Jahren als Partnerschaft auf Basis gemeinsamer Werte gegründet. Kern unserer langfristig ausgerichteten Anlagephilosophie war es dabei seit Gründung der Firma, auch nichtfinanzielle Faktoren in unseren Analysen zu berücksichtigen.

Unsere Strategie basiert dabei auf drei Säulen: Wir integrieren ESG in unseren Research- und Auswahlprozess. Wir arbeiten mit den Unternehmen zusammen, um verantwortungsvolles und gewissenhaftes Handeln sicher zu stellen. Und wir fordern Best Practices bei Umwelt-, Sozial- und Governance-Richtlinien.

 Wir sehen verantwortungsvolles Investieren nicht als Verpflichtung, sondern als Chance. Denn der nachhaltige Erfolg eines jeden Unternehmens hängt von intakten Wirtschafts- und Umweltsystemen ab. Wir glauben, dass sich verantwortungsvoll geführte Unternehmen langfristig besser entwickeln. 

Unser Ansatz geht dabei über die Vermeidung von Unternehmen mit potenziell negativen sozialen Auswirkungen hinaus. Im Rahmen unserer verantwortungsvollen Anlagepolitik analysieren wir die Entscheidungen unserer Portfolio-Unternehmen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Kunden, Mitarbeiter, die Gesellschaft und die Umwelt. Wir unterstützen aktiv Unternehmen, die wir als nachhaltig betrachten.

Mit unserem langfristigen Ansatz denken wir wie Unternehmer – nicht wie kurzfristig orientierte Investoren.

UNSERE ESG-STORY:

„Wir sehen verantwortungsvolles Investieren nicht als Verpflichtung, sondern als Chance und unterstützen unsere Unternehmen in ihren Bemühungen.“

UNSER ESG TEAM

Das gesamte Team

Petra Daroczi kam 2021 zu Comgest. Als ESG-Analystin und Portfoliomanagerin ist sie verantwortlich für ESG-Recherchen in Europa.

Sie besucht zusammen mit den Investmentanalysten Unternehmen und tauscht sich mit dem Unternehmensmanagement aus, um auf dieser Basis ausführliche ESG-Berichte zu erstellen. Vor Comgest war sie für Aberdeen Standard Investments tätig. Dort war sie ab 2019 als ESG-Analystin für die Berücksichtigung von ESG-Bewertungen bei Analysen festverzinslicher Wertpapiere und für die Leitung der Engagement-Aktivitäten in der APAC-Region verantwortlich. Dem war ihre Tätigkeit als Account Director und ESG-Botschafterin bei Thomson Reuters in dessen Niederlassung in Singapur vorausgegangen. Davor bekleidete sie verschiedene Positionen wie Field Sales Associate, Consultant und ESG & Asset Management Specialist in der Niederlassung in London.

Petra Daroczi hat einen Bachelor in Business Studies von der Cass Business School (Großbritannien) und einen Master in European Business von der ESCP Business School (Frankreich). Sie ist außerdem CFA®-Charterholderin und hat verschiedene ESG-bezogene Zertifizierungen, darunter „Climate Change: Financial risks and opportunities“ (Imperial College Business School, Großbritannien), „Sustainability and Climate Risk“ (Global Association of Risk Professionals) und „Basics of Organizational GHG Accounting“ (Greenhouse Gas Management Institute).

Viva Jiang kam 2022 zu Comgest und ist als ESG-Analyst für Asien und die Schwellenländer zuständig.

Neben den Investmentanalysten trifft er sich mit dem Management der Unternehmen und erstellt ausführliche ESG-Berichte. Vor seiner Tätigkeit bei Comgest kam Viva Jiang 2020 als Investmentanalyst zu Robocap, wo er für die Abdeckung der globalen fortschrittlichen Industrie- und Technologiesektoren zuständig war. Er übernahm ebenfalls die Aufgabe der ESG-Integration und war Mitglied des ESG-Committees des Unternehmens. Zuvor arbeitete er bei Changfu Asset Management in Shanghai als Investmentanalyst für die Sektoren Technologie, Konsumgüter und öffentlicher Dienst in China.

Viva Jiang hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft von der Chinesischen Universität Hongkong und einen Master-Abschluss in Finance von der London Business School (UK). Er ist CFA®-Charterholder und besitzt ein Zertifikat in ESG-Investing des CFA Institute.

Liudmila Strakodonskaya kam 2024 zu Comgest und ist ESG-Analystin für die USA.

Zuvor arbeitete Liudmila als ESG-Analystin bei AXA IM, wo sie für thematisches Research, Analysen und Engamentaktivitäten zu ESG-Themen vor allem zu Biodiversität und Geschlechtervielfalt verantwortlich war. So vertrat sie AXA IM bei der Finance for Biodiversity Foundation (FfBF) und war Co-Vorsitzende der FfBF-Arbeitsgruppe für Impact Assessment mit dem Ziel, Wissen über Biodiversitätsmetriken unter Investoren aufzubauen und zu teilen. Als Mitglied der Investorengruppe, die die Initiative "Nature Action 100" ins Leben gerufen hat, war sie auch aktiv an der Gründung dieser Initiative beteiligt. Liudmila arbeitete zuvor bei Eleva Capital als ESG/SRI-Analystin, wo sie an der Entwicklung und Umsetzung der ESG-Strategie des Unternehmens mitwirkte . Sie begann ihre Karriere bei EthiFinance im Jahr 2016 als Sustainable Investment Analyst mit Schwerpunkt auf ESG-Research und Reporting.

Liudmila hat an der Universität Paris II Panthéon-Assas (Frankreich) in Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Nachhaltige Finanzen promoviert, wofür sie 2016 ein Stipendium der FIR-UN PRI erhielt.

Sébastien Thévoux-Chabuel kam 2013 zu Comgest und ist Leiter des Bereichs Responsible Investment als auch Mitglied im Investment und Responsible Investment Committee der Comgest-Gruppe.

Als langjähriger ESG-Analyst und Portfoliomanager mit Spezialisierung auf Industrieländer, insbesondere Europa und den USA, tauscht sich Sébastien Thévoux-Chabuel mit dem Management sowie den Investmentanalysten eines Unternehmens aus, um auf dieser Basis ausführliche ESG-Berichte zu erstellen. Bevor er zu Comgest kam, arbeitete er bei Oddo Securities, bei der er als Analyst für Technologiewerte einstieg und anschließend fünf Jahre als Analyst für Sustainable and Responsible Investment (SRI) tätig war. Zuvor war Sébastien Thévoux-Chabuel als Portfoliomanager bei BFT Gestion (Crédit Agricole) tätig und begann seine Karriere 1998 als Buy-Side-Analyst bei der Deutschen Bank.

1997 erlangte er einen Abschluss an der ESCP Business School in Paris und schloss anschließend ein Postgraduate-Studium in Financial Engineering an der Sorbonne Universität Paris ab.

Eric Voravong kam 2017 zu Comgest und ist als ESG-Analyst für die Japan-Strategie verantwortlich.

Von 2008 bis 2017 arbeitet Eric Voravong als unabhängiger Anlageberater mit Comgest zusammen, insbesondere bei mehreren wichtigen Projekten zur ESG-Integration. Zuvor war er bei ADI Alternative Investments in Paris als Senior Analyst im Research-Team tätig, bevor er sein eigenes Beratungsunternehmen gründete. Eric Voravong begann seine Karriere 1989 im Firmenkundengeschäft bei der Banque Paribas (inzwischen BNP Paribas), bei der er 15 Jahre lang arbeitete und zunächst als Risikoanalyst, später dann in verschiedenen Positionen wie Account Manager, Credit Officer und Portfoliomanager tätig war. Er arbeitete sowohl in Paris als auch in Los Angeles und London, wo er mit dem Schwerpunkt Telekom- und Technologie-Unternehmen das Aktien-Research-Team verstärkte.

Er hat ein Diplom der EM Lyon Business School und ist CFA® Charterholder.

Xing Xu kam 2020 zu Comgest und ist als ESG-Analystin und Portfoliomanagerin für das ESG-Research für asiatische und Schwellenländer-Märkte verantwortlich.

Xing Xu ist Co-Leiterin der Aktienstrategie GEM Plus. Sie besucht zusammen mit den Investmentanalysten Unternehmen und tauscht sich mit dem Unternehmensmanagement aus, um auf dieser Basis ausführliche ESG-Berichte zu erstellen. Bevor sie Comgest beitrat, war sie dort bereits als Praktikantin tätig. Außerdem hat sie weitere Praktika in China absolviert: bei der Fosun Gruppe war sie im Bereich der strategischen Investitionen der Technologie- und Finanzsektoren tätig und bei GF Securities, einem führenden Finanzdienstleistungsunternehmen, hat sie in der Aktien-Research-Abteilung gearbeitet.

Xing Xu spricht fließend Mandarin und hat Master-Abschlüsse in Management und Finanzen von der EDHEC Business School (Frankreich) sowie einen Bachelor-Abschluss in internationalen Wirtschaftswissenschaften und Handel der Universität Nottingham (Vereinigtes Königreich & China).

ESG-Richtlinien, Reporting & Gemeinsames Engagement

Catriona (Kitty) Ennis kam 2024 zu Comgest. Sie ist ESG-Spezialistin mit Schwerpunkt auf kollaborative und thematische Engagement-Aktivitäten, der Erstellung und Berichterstattung von ESG-Inhalten sowie der Umsetzung der verantwortungsvollen Investmentstrategie von Comgest.

Bevor sie zu Comgest kam, arbeitete Kitty als ESG-Spezialistin im Global Product Team bei Janus Henderson Investors in London, wo sie für die ESG-Produktstrategie, Marktinformationen und die Umsetzung von ESG-Richtlinien und -Vorschriften verantwortlich war. Kitty begann ihre Karriere 2017 bei Santander UK in der Wealth Management & Insurance-Abteilung, wo sie für Nachhaltigkeits- und ESG-Investitionsinitiativen verantwortlich war, einschließlich Kundenbindung, Partnerschaften und ESG-Produktentwicklung.

Kitty hat einen Bachelor-Abschluss in Französisch und Spanisch von der University of Nottingham (Großbritannien).

Marie Gauthier kam 2022 als ESG-Specialistin zu Comgest. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Zusammenarbeit und thematisches Engagement, Erstellung von ESG-Inhalten und Reporting sowie in der Umsetzung der Responsible Investment Strategie von Comgest.

Zuvor arbeitete Marie Gauthier zwei Jahre lang im Asia Sustainable Finance Team des World Wide Fund For Nature (WWF), wo sie mit Investoren an der Erstellung von Portfolios arbeitete, die auf das Pariser Klimaabkommen der Vereinten Nationen und auf dessen Ziele für nachhaltige Entwicklung ausgerichtet waren. Vor ihrer Tätigkeit beim WWF arbeitete Marie fünf Jahre lang bei PwC Luxemburg und zwei Jahre lang bei PwC Singapur. In Singapur leitete Marie das Corporate-Responsibility-Programm von PwC, wo sie vor allem für die Verbesserung der Umweltleistung des Unternehmens und die Förderung von Projekten zum gesellschaftlichen Engagement zuständig war. Als Mitglied des PwC-Beratungsteams in Luxemburg entwickelte sie langfristige Nachhaltigkeitsfahrpläne für internationale Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.

Marie verfügt über einen Master-Abschluss in Management der emlyon business school und einen in Umweltmanagement der Ecole Nationale Supérieure des Mines de Saint-Etienne (beide in Frankreich).

Yemareshet (Yemi) Gemeda kam 2017 zu Comgest und ist ESG-Spezialistin. Sie fokussiert sich auf kollaboratives und thematisches Engagement, die Erstellung von ESG-Inhalten und -Berichten sowie auf die Umsetzung der verantwortungsvollen Anlagestrategie bei Comgest.

Yemi Gemeda war zunächst in der Compliance-Abteilung von Comgest, bevor sie 2023 in ihre jetzige Rolle wechselte. Bevor sie zu Comgest kam, arbeitete sie als Compliance Officer bei State Street Global Advisors. Ihre berufliche Laufbahn begann sie 2009 als Rechtsberaterin bei BNP Paribas Asset Management sowie als Innenrevisorin bei der Inspection Générale von BNP Paribas.

Yemi Gemeda hat einen Master-Abschluss in Internationalem Wirtschaftsrecht von der Universität Toulouse 1 (Frankreich).

Yingna arbeitet seit 2022 bei Comgest als ESG Specialist und fokussiert sich auf die Erstellung von Berichten, Inhalten und Research.

Bevor sie zu Comgest kam, machte sie hier bereits ein Praktikum. Außerdem absolvierte Yingna Praktika in Frankreich als Equity Analyst bei Software Club und als Equity Capital Market Analyst bei Euronext sowie in China als Investment Analyst bei CMC Capital Partners.

Sie hat einen Master-Abschluss in Management von der ESSEC Business School (Frankreich) und einen Bachelor-Abschluss in Management von der Shanghai Jiao Tong University (China).

MEHR ÜBER ESG

UNSERE RICHTLINIEN

Die ESG-Prinzipien sind originärer Bestandteil unseres Anlageprozesses.

MEHR INFORMATIONEN

UNSERE VERPFLICHTUNGEN

Wir sind Unterzeichner, Mitglied und Unterstützer einer ganzen Reihe von Kodizes, Kommissionen und Netzwerken, die sich für eine gute ESG-Praxis einsetzen.

MEHR INFORMATIONEN